Ravensberger Straße 39 | 33824 Werther05203 - 977 89 63

Datenschutzrecht 2018: DS-GVO & BDSG-neu

Die europäischen Vorgaben zum Datenschutzrecht haben es in sich. Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) gilt ab dem 25.05.2018 und legt härtere Maßstäbe an den Schutz personenbezogener Daten an, als das alte Bundesdatenschutzgesetz.

Es wird nur eine Frage der Zeit sein, wann die insgesamt 32 Aufsichtsbehörden der Bundesländer nach einer eventuellen „Schonfrist“ bei ersten Unternehmen und Körperschaften die Einhaltung der neuen Anforderungen prüfen und ggf. abschreckende Bußgelder verhängen.

DS-GVO: Unser Leistungsangebot für Sie nach neuem Datenschutzrecht:

Unsere Leistungen im Bereich Datenschutzgrundverordnung und Bundesdatenschutzverordnung-neu (BDSG-neu) umfasst u. a.:

  • Beratung nach neuem Datenschutzrecht in allen Bereichen des betrieblichen Datenschutzes
    • Technisch organistorische Maßnahmen (TOMs)
    • Verarbeitungsverzeichnisse
    • Datenschutzfolgeabschätzungen (DSFA)
    • Risikobewertungen
  • Erstellung von Datenschutzerklärungen für Webseiten
  • Prüfungen von Verträgen zur Auftragsverarbeitung (AVV, ADV) u. a.
  • Inhouse-Schulungen von Abteilungen und verscheidenen Mitarbeitern

Gegen Mitbewerber:

  • Verteidigung gegen Abmahnungen
  • Aussprache von Abmahnungen

Gegen die Aufsichtsbehörden

  • Verteidigung im Anhörungsverfahren
  • Verteidgung im Bußgeldverfahren
  • Vertretung im Gerichtsverfahren
    • bei Ordnungswidrigkeiten
    • bei Verwaltungsakten (Auflagen usw.)

Gern nehmen wir Ihre Anfrage entgegen.